Städtereisen – Wien, oder doch Budapest?

Standard

Heute möchte ich auf den Blogeintrag von Expedia eingehen – immer wieder werden dort verschiedene Reisemöglichkeiten vorgestellt, sei es Pauschalreisen, größere Reisen oder einfache Städtereisen.

Dieses Mal geht es um den Artikel – Wien vs Budapest, hier werden beide Städte vorgestellt und aneinander gemessen. Vorne weg, sowohl Wien als auch Budapest sind unbedingt einen Besuch wert, man sollte beide Städte auf jeden Fall Mal gesehen haben. Neben der Kultur, Sehenswürdigkeiten sowie Spezialitäten der Küche können beide Städte noch mit ihrem einzigartigen sowie individuellen Flair bei vielen Wochenendreisern punkten.

Fangen wir Mal mit der Stadt Wien an – wie Budapest Ungarns, ist auch Wien die Hauptstadt von Österreich und hat 1,7 Millionen Einwohner. Neben das Dasein als Haupstadt hat Wien noch viel zu bieten, denn wenn man zurückblickt, hat Wien eine lange Geschichte. Doch was sind überhaupt die Top Sehenswürdigkeiten von Wien? Was sollte man sich anschauen, wenn man in Wien ist und aufjedenfall nicht verpassen?

  • Albertina – Das Kunstmuseum im Herzen von Wien beherbergt die bedeutendsten grafischen Sammlungen der Welt
  • Belvedere – Das Schloss in Wien wird in zwei geteilt, das obere Belvedere und das untere Belvedere bilden ein barockes Ensemble
  • Museumsquartier – Hier gibt es ein großes Angebot an bildender und darstellender Kunst
  • Karlskirche – Eines der bedeutendsten barocken Kirchengebäuden überhaupt und befindet sich südlich vom Karlsplatz
  • Wiener Staatsoper – Mit eines der bekanntesten Opernhäuser auf der Welt überhaupt  und befindet im Gemeindebezirk Innere Stadt

Wie man sehen kann, bietet Wien mehr als nur eine einfache Städtereise, so kann man auf Wikipedia noch mehr Sehenswürdigkeiten sich herauspicken und besuchen. Die Auswahl ist sehr sehr groß! Wer nach Wien reisen möchte, der kann es mit dem Auto, Bahn oder Flugzeug tun. Auch die Kosten für Übernachtungen sind im Rahmen in Wien.

Nicht nur Wien ist ein Augenschmaus, auch Budapest hat als Hauptstadt Ungarns und mit langer Geschichte viel zu bieten – wer auf Kultur und Sehenswürdigkeiten auch hier steht, der muss die Ort gesehen haben. Die Reise nach Budapest kann sehr einfach mit einem Auto oder Flugzeug geschehen. Auch hier sind die Kosten für Hotel nicht viel teurer als Wien.

Folgende Sehenswürdigkeiten sollte man in Budapest nicht verpassen:

  • U-Bahn – die U-Bahn in Budapest ist die zweitälteste auf der Welt, nur die U-Bahn in London wurde früher gebaut
  • Andrassy Allee – die berühmteste Straße in Budapest und verbindet das Stadtwäldchen sowie den Heldenplatz mit der Innenstadt und ist 2,5 km lang.
  • Budaer Burg –  die Burg ist das historische Schloss der ungarischen Könige in Budapest

Daneben ist die Kultur in Budapest an der Tagesordnung – auch hier sollte man in Reiseführer oder vor Ort noch Mal nach mehr schauen.

Bildquellenangabe: Aka / pixelio.de

Leave a Reply