Urlaub auf Rügen – wahrer Genuss

Standard

Die 926 Quadratmeter große Insel Rügen, direkt vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns gelegen, gilt als Lieblingsinsel der Deutschen und zählt zu den touristischen Hochburgen des Landes. So wurden etwa allein im Jahr rund 5,89 Millionen Übernachtungen gezählt. Obwohl die meisten Gäste zwischen April und Oktober anreisen (von Juni bis August ist die Hauptsaison), gibt es sehr wohl auch Gäste, welche die ruhige Atmosphäre während der Wintermonate schätzen. Und weil die Insel Rügen jede Menge Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights zu bieten hat, entscheiden sich zahlreiche Gäste gern für den Aufenthalt in einer Ferienwohnung.

Diese Vorteile bietet eine Ferienwohnung auf Rügen

Zwar müssen sich die Gäste in einer Ferienwohnung selbst versorgen, doch dafür genießen sie den großen Vorteil, nicht an die Servicezeiten des Hotels gebunden zu sein. Sie können den Aufenthalt also ganz individuell nach ihrem persönlichen Geschmack gestalten. Und weil viele Gäste gern ihren Urlaub auf Rügen mit ihrem Hund verbringen möchten, lassen sich auch viele Ferienwohnungs-Angebote zu Binz auf https://www.ostseeappartements-ruegen.de/ferienwohnungen/binz.html finden, in welchen Hunde ausdrücklich erlaubt sind. Vielfach steht in diesen Unterkünften sogar ein eigener Platz mit Hundedecke, Spielzeug und einem Futter- und Trinknapf bereit. Der Vierbeiner kann sich also ebenso wie Herrchen oder Frauchen vom ersten Augenblick an rundum wohl fühlen.

Die Natur auf Rügen erleben

Ganz gleich, ob die Gäste nur erholsame Spaziergänge am Strand unternehmen oder die Insel sportlich zu Pferd oder per Rad entdecken möchten, sie haben ebenso viele Möglichkeiten wie Wassersportler. Die Gewässer rund um Rügen sind übrigens auch bestens für Anfänger oder angehende Sportler, die Windsurfen, Segeln und Ähnliches erst erlernen möchten. Der Grund: Der Wellengang ist aufgrund der geographischen Lage der Ostsee weitaus sanfter als in der benachbarten Nordsee.

Nicht entgehen lassen sollten sich die Gäste einen Besuch auf der Halbinsel Wittow, wo sich mit Kap Ankora Rügens bedeutendstes Wahrzeichen befindet. Hierbei handelt es sich um eine 43 Meter hohe Steilküste und ein beliebtes Ausflugsziel – ebenso wie die berühmten Kreidefelsen auf der Halbinsel Jasmund, wo auch ein Nationalpark eingerichtet wurde. Kulturell interessierte Besucher sollten sich die Störtebeker Festspiele vormerken. Diese finden alljährlich zwischen Juni und September statt. Auf der großen Freilichtbühne werden die Abenteuer des legendären Seeräubers nacherzählt.

Leave a Reply